Dekabristen e.V.

Ukrainisches Musikwochenende in der Kulturfabrik Moabit!

Lira-Session, 29.04, 20.00
Viele Müsiker*innen aus der Ukraine sind nach dem 24.02. nach Berlin gekommen. An diesem Freitag könnt ihr elektronische Live-Musik von einigen von denen - Mavka, Habitat Shaking, EYE DYE, Oana Oama, Anna Ivchenko & Kyrylo Shum und Julia Jazz - genießen und im Anschluss eine Jam-Session erleben.
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik im Rahmen von Neustart Kultur.
Musik aus der Ukraine beim KuFa-Geburtstag, 30.04, 17.00
In Zusammenarbeit mit @KUL'TURA e.V.
Eröffnet wird die Veranstaltung von der in Berlin lebenden ukrainischen Sängerin Ganna Gryniva. Ganna ist in verschiedene Regionen der Ukraine gereist, hat alte Folklore-Lieder gesammelt und sie für ihr ethnisches Jazz-Ensemble GANNA arrangiert. Danach übernimmt @monod0nt aus Donetsk die Bühne. Als Teil der Crew von Зоопарк liebt der Künstler seltsame Klangexperimente.
Vor dem Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine hielt Putin eine Rede, in der er die Souveränität der Ukraine und die Existenz einer ukrainischen Kultur leugnete. Offensichtlich hat er die Geschichte nicht gut genug studiert. Die ukrainische Kultur ist alt, stark und hat mehr als einen Krieg überstanden. Und es sie wird auch diesen überstehen. Kommt und überzeugt euch selbst!


— Lineup 29.04 —
Mavka
Habitat Shaking
EYE DYE
Oana Oama
Anna Ivchenko & Kyrylo Shum
Julia Jazz
after: jam session

— Lineup 30.04 —
17 - 18 - GANNA Ensemble (folk, jazz, experimental)
18 - 19 - Monodont (electronic, experimental)

entrance: donation
Aktuelles