Veranstaltungen

Sie sind hier: Home / Veranstaltungen
Ruberoid Festival Berlin am 7. und 8. November 2014

Ruberoid Festival Berlin am 7. und 8. November 2014

Am 7. und 8. November findet in Berlin das Kreativfestival RUBERoid statt, mit vielen tollen nicht nur russischsprachigen Künstlern, Bands, Schauspielerinnen, Filmen und vielem mehr. iDecembrists unterstützt das Festival und lädt Sie herzlich zum Besuch in Berlin-Marienfelde ein. Ob für Kinder oder Erwachsene, Kunst- oder Filmliebhaber, Ästheten oder Partygänger – es ist wirklich für jeden etwas dabei an diesen zwei Tagen mit spannenden Teilnehmern aus ganz Deutschland! Damit aber wirklich alles glatt läuft, braucht RUBERoid auch Ihre Unterstüzung. Dafür gibt es hier tolle Geschenke der RUBERoid Designer als Dankeschöns: https://www.startnext.de/ruberoid Zum aktuellen Programm geht es hier:  http://ruberoid-festival.de/programm.html   RuBERoid stellt...

Podiumsdiskussion: Kriegspartie? Strategien Russlands im Ukraine-Konflikt

Podiumsdiskussion: Kriegspartie? Strategien Russlands im Ukraine-Konflikt

Podiumsdiskussion mit: Alexander Morozov, Chefredakteur von Russkij Journal (Moskau) Prof. Hans-Henning Schröder, Chefredakteur von Russland-Analysen Seit einem Jahr dauert der Krieg in der Ostukraine an, der Tausende Tote und mehr als eine Million Flüchtlinge gefordert hat. Zahlreiche Bemühungen internationaler Akteure trugen meistens lediglich zur vorübergehenden Waffenruhe bei, die in kurzer Zeit durch Artilleriebeschüsse und erbitterte Gefechte unterbrochen wurde. Das Friedensabkommen Minsk I konnte zur langfristige Lösung des Konflikts kaum beitragen. Auch die im Rahmen des Minsk II erzielten Vereinbarungen zur Waffenruhe drohen zu scheitern. Die prorussischen Aufständischen der sogenannten Volksrepubliken DNR und LNR beschuldigen die ukrainische Seite wegen der Eskalation...

Offener Brief gegen den Krieg in der Ukraine

Offener Brief gegen den Krieg in der Ukraine

Original unter Tagesspiegel.de Sehr geehrter Wladimir Wladimirowitsch Putin! Schon seit einigen Monaten beobachten wir mit stockendem Herzen die Entwicklung der politischen Krise in der Ukraine. Nach einer langen Konfrontation zwischen Demonstranten und Regierung auf dem Maidan geriet die Situation außer Kontrolle und endete in Blutvergießen.

BROT und SPIELE: Film und Diskussion über Sotschi 2014

Zu Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014 am 7. Februar laden iDecembrists e.V. und die Humboldt Universität zu Berlin zur Film- und Diskussionsveranstaltung „Brot & Spiele“ ein. Ort: Humboldt Universität zu Berlin, Dorotheenstraße 26, Hörsaal 207, 2. OG Datum&Zeit: Freitag, 7. Februar 2014, 18 Uhr

Gründung von iDecembists e.V.

Gründung von iDecembists e.V.

Aus der Protestbewegung russischsprachiger Einwohner in Deutschland gründete sich im Juli 2012 der Verein iDecembrists (heute Dekabristen e.V.).

Film „Putin’s Kiss“ mit anschließender Diskussion zu Russlands Jugend: Protest oder Anpassung? Gehen oder bleiben?

Film „Putin’s Kiss“ mit anschließender Diskussion zu Russlands Jugend: Protest oder Anpassung? Gehen oder bleiben?

Jeder fünfte Russe denkt ans Auswandern, besonders junge Leute. Vielen fehlt der Glaube an die politische und wirtschaftliche Modernisierung ihres Landes. Doch mit den Duma- und Präsidentschaftwahlen ist in Russland einiges in Bewegung geraten. Millionen wurden durch die Proteste im Land aus ihrer politischen Apathie gerissen. Besonders das junge Russland erlebte ein politisches Erwachen und neues Selbstbewusstsein. Mit ungekannter Lust und Kreativität mischten sie sich ein, stärkten und verjüngten die Reihen der Opposition und gaben ihr neue Gesichter. „Pussy Riot“ wurde zum weltweiten Symbol des neuen Ungehorsams gegen Russlands Machtelite. Aber auch kremlnahe Vertreter der jüngeren Generation sahen mit den...

Demonstration für Freilassung der Gruppe „Pussy Riot“

Demonstration für Freilassung der Gruppe „Pussy Riot“

Bis zu den Präsidentschaftswahlen im März 2012 folgten weitere Demonstrationen für freie Wahlen. Im Zusammenhang mit der Festnahme der Protestgruppe „Pussy Riot“ versammelten sich in Berlin Aktivisten, um vor der russischen Botschaft für das Recht der Versammlungsfreiheit und freien Meinungsäußerung zu demonstrieren.

Demonstration „Für freie Wahlen in Russland“

Demonstration „Für freie Wahlen in Russland“

Am 10. Dezember 2011, im Zuge der russischen Parlamentswahlen, demonstrieren vornehmlich russischsprachige Einwohner Deutschlands für freie Wahlen. In Köln, Freiburg und Berlin fanden organisierte Demonstrationen statt. Mit ca. 1.000 Teilnehmern in Berlin, markierte die Demonstration die größte zivilgesellschaftliche Versammlung der russischsprachigen Bevölkerung seit Jahren. Aus dieser Protestwelle ist ein dichtes Netzwerk entstanden. Die Vernetzung, der zahlreichen, aber zunächst vereinzelten Protestwilligen, ist dabei dem Pragmatismus der Berliner Polizei zu verdanken. Sie hat einzeln angemeldete Gruppen im Dezember 2011 zusammengeführt und damit zur Gründung der „Dekabristen“ beigetragen.


Patriots Jerseys