Ausschreibung: European Associates Programm 2017

Ausschreibung: European Associates Programm 2017

Geförderter Fachkräfteaustausch für Ukrainer, Georgier und Moldauer Zwischen Oktober und Dezember 2017 findet das geförderte Fachkräfteaustauschprogramm „European Associates Programm Nordbayern 2017“ von Dekabristen e.V. statt. Unsere Ausschreibung richtet sich an: Hochschulabsolventen (mit bis zu 10 Jahren Berufserfahrung) und Studenten höherer Semester (ab 5. Fachsemester/3.Studienjahr) mit guten Deutsch- und/oder Englischkenntnissen, aus der Ukraine, Georgien und Moldau, die zwischen Oktober und Dezember 2017 für einen Auslandsaufenthalt von 4-8 Wochen zur Verfügung stehen, können sich um einen der 12 Plätze bewerben. Bewerbungsschluss ist der 07. Mai 2017. Durchgeführt wird das Praktikantenprogramm durch den gemeinnützigen Verein Dekabristen e.V. mit Sitz in Berlin. Einer der...

RUBEROID-FESTIVAL am 25. und 26. November in Berlin

RUBEROID-FESTIVAL am 25. und 26. November in Berlin

Schon diese Woche, am 25. und 26. November, steigt das legendäre Ruberoid-Festival! Die interkulturelle Plattform für junge Kunst wird uns wie im letzten Jahr im Kunsthaus Acud, Veteranenstraße 21, großartige Acts bieten. Viele coole Workshops, wie z.B. “Lichtprojektionen mit Stephan Brenn” werden ebenso das Thema “Stadt // Raum // Identität” beleuchten wie zahlreiche Filme, Lesungen oder Gespräche. Wir werden uns über die aktuelle Bedeutung von Public Art und engagierter Kunst unterhalten, interessanten Lesungen lauschen schließlich beim Skazka Orchestra-Konzert das Tanzbein schwingen. Und danach geht es bis in die Puppen weiter: mit namhaften DJ’s. An der Tages-/Abendkasse zahlt Ihr zwischen 7...

SOIN School für Soziale Innovationen in Osteuropa – Accelerator Program (mentorship based)

SOIN School für Soziale Innovationen in Osteuropa – Accelerator Program (mentorship based)

Wir laden fortgeschrittene soziale Unternehmer aus Belarus, Russland und Ukraine zu unserem Accelerator Program ein. Bewerbt Euch um die Teilnahme! Das Programm wird zwischen dem 1. Dezember 2016 und 31. Januar 2017 stattfinden. Teilnehmer werden die Möglichkeit bekommen, mit einschlägigen Experten ihre Projekte auszuarbeiten. Wir bieten Beratung zu Themen Marketing, Kommuniaktion, HR, Projekt-Management, Fundraising und Erstellung des Geschäftsplans an. Unsere Experten werden Dich in Skype-Sessions beraten, in Form von Webinars an Deinen Fertigkeiten arbeiten und Dir das Rüstzeug geben, mit dem Du Dein soziales Unternehmen nachhaltig führen wirst. Bist Du ein Sozialunternehmer aus Belarus, Russland oder Ukraine? Dein Projekt ist schon...

Putinverstehen. Lesung und Gespräch mit Michail Sygar am 22. Juni in Berlin

Putinverstehen. Lesung und Gespräch mit Michail Sygar am 22. Juni in Berlin

»Die erste überzeugende Beschreibung dessen, was in den letzten 20 Jahren in Russland geschehen ist. Ein wichtiges Buch und eine Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu bekommen.«   Swetlana Alexijewitsch (Literaturnobelpreis 2015) »Das Buch ist gewissermaßen ein House of Cards für das politische Moskau – ein packend geschriebener Bericht über die Kämpfe, Bündnisse und Intrigen, die in den Kabinetten des Kreml und den Villen der Rubljowka stattgefunden haben.«   Frankfurter Rundschau Wie konnte Wladimir Putin zum Paria der Weltgemeinschaft werden? Warum destabilisiert der russische Präsident die Ukraine, Europa und sein eigenes Land? Glänzend rekonstruiert Michail Sygar Putins Wandlung vom Reformer zum „Putin...

Neuer Vorstand gewählt

Neuer Vorstand gewählt

Ende Februar fand unsere Jahresversammlung statt. Es wurden einige wichtige Änderungen in der Vereinsarbeit vorgenommen, Projektvorhaben 2016 beschlossen sowie neuer Vorstand gewählt. Nun freuen wir uns sehr, Euch die Vorstandsmiglieder vorzustellen: (von links nach rechts): Vorstandsvorsitzender: Sergey Medvedev, Politologe Kassenwartin: Tatjana Nagorski, Rechtsanwältin stellv. Vorsitzender: Anton Himmelspach, Soziologe stellv. Vorsitzende: Olga Sokolowa, Religionswissenschaftlerin stellv. Vorsitzender: Alexander Formozov, Ethnologe Wir wünschen ihnen viel Erfolg in der weiteren Entwicklung unseres Vereins!

Erster Todestag von Boris Nemzow. Expertenbericht „Putin. Der Krieg“.

Erster Todestag von Boris Nemzow. Expertenbericht „Putin. Der Krieg“.

  Anlässlich des ersten Todestages von Boris Nemzow am 27. Februar 2016 präsentiert Dekabristen e.V. die zweite verbesserte Auflage des Berichtes „Putin. Der Krieg“ in deutscher Übersetzung einschließlich aller Bilder und Grafiken auf 65 Seiten, die mit Hilfe von Spenden realisiert wurde. Weltweit wurden Gedenkveranstaltungen für den ermordeten russischen Politiker durchgeführt.   Erster Gedenktag für Boris Nemzow Am 27. Februar 2015 wurde der Politiker Boris Nemzow in Moskau auf offener Straße hinterrücks erschossen. An seinem ersten Todestag gedachten Menschen weltweit seiner außerordentlichen Persönlichkeit und seines kompromisslosen Kampfes für Demokratie in Russland. Bei Gedenkveranstaltungen forderten sie die russischen Machthaber dazu auf, den...

Ausstellung und Forum „Russland vs. Russland. Kulturkonflikte“

10.-12. April 2015 in Bethanien Studio 1, Kunstquartier Bethanien Mariannenplatz 2, 10997 Kreuzberg, Berlin, Germany Das offene Forum „Russland versus Russland. Kulturkonflikte“ widmet sich den Wechselwirkungen zwischen zeitgenössischer Kunst und sozial-politischem Kontext in Russland. Russische Künstler und Kuratoren präsentieren ihre aktuellen Projekte und diskutieren über aktivistische, institutionelle und edukative Praktiken der zeitgenössischen kritischen Kunst, sowie über künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum. Kontroversen dienen dabei als Ansatzpunkt für eine Diskussion über die aktuelle und künftige Entwicklung der zeitgenössischen Kunst in Russland, mit dem Ziel, Strategien der kritischen Kunst im Dialog mit ihrem „Umfeld“ mit russischen und internationalen Akteuren und Experten zu...

Ausstellung: »Geschichten ohne Ende – ungestrafte Gewalt im Nordkaukasus«

Liebe InteressentInnen, im Namen der tschechische NGO People in Need sowie des Deutsch-Russischen Austausches e.V. und iDecembrists e.V. laden wir Euch herzlich zur Ausstellungseröffnung »Geschichten ohne Ende – ungestrafte Gewalt im Nordkaukasus« mit dem Film »Zelim’s Confession« von Natalia Mikhailova am 24. Februar um 19 Uhr ins Haus der Demokratie und Menschenrechte (Berlin, Greifswalder Str. 4) ganz herzlich ein! Die  die Ausstellung »Stories without Endings: Violence and Impunity in the North Caucasus« (»Geschichten ohne Ende – Ungestrafte Gewalt im Nordkaukasus«).