Putinverstehen. Lesung und Gespräch mit Michail Sygar am 22. Juni in Berlin

Putinverstehen. Lesung und Gespräch mit Michail Sygar am 22. Juni in Berlin

»Die erste überzeugende Beschreibung dessen, was in den letzten 20 Jahren in Russland geschehen ist. Ein wichtiges Buch und eine Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu bekommen.«   Swetlana Alexijewitsch (Literaturnobelpreis 2015) »Das Buch ist gewissermaßen ein House of Cards für das politische Moskau – ein packend geschriebener Bericht über die Kämpfe, Bündnisse und Intrigen, die in den Kabinetten des Kreml und den Villen der Rubljowka stattgefunden haben.«   Frankfurter Rundschau Wie konnte Wladimir Putin zum Paria der Weltgemeinschaft werden? Warum destabilisiert der russische Präsident die Ukraine, Europa und sein eigenes Land? Glänzend rekonstruiert Michail Sygar Putins Wandlung vom Reformer zum „Putin...

Neuer Vorstand gewählt

Neuer Vorstand gewählt

Ende Februar fand unsere Jahresversammlung statt. Es wurden einige wichtige Änderungen in der Vereinsarbeit vorgenommen, Projektvorhaben 2016 beschlossen sowie neuer Vorstand gewählt. Nun freuen wir uns sehr, Euch die Vorstandsmiglieder vorzustellen: (von links nach rechts): Vorstandsvorsitzender: Sergey Medvedev, Politologe Kassenwartin: Tatjana Nagorski, Rechtsanwältin stellv. Vorsitzender: Anton Himmelspach, Soziologe stellv. Vorsitzende: Olga Sokolowa, Religionswissenschaftlerin stellv. Vorsitzender: Alexander Formozov, Ethnologe Wir wünschen ihnen viel Erfolg in der weiteren Entwicklung unseres Vereins!

Erster Todestag von Boris Nemzow. Expertenbericht „Putin. Der Krieg“.

Erster Todestag von Boris Nemzow. Expertenbericht „Putin. Der Krieg“.

  Anlässlich des ersten Todestages von Boris Nemzow am 27. Februar 2016 präsentiert Dekabristen e.V. die zweite verbesserte Auflage des Berichtes „Putin. Der Krieg“ in deutscher Übersetzung einschließlich aller Bilder und Grafiken auf 65 Seiten, die mit Hilfe von Spenden realisiert wurde. Weltweit wurden Gedenkveranstaltungen für den ermordeten russischen Politiker durchgeführt.   Erster Gedenktag für Boris Nemzow Am 27. Februar 2015 wurde der Politiker Boris Nemzow in Moskau auf offener Straße hinterrücks erschossen. An seinem ersten Todestag gedachten Menschen weltweit seiner außerordentlichen Persönlichkeit und seines kompromisslosen Kampfes für Demokratie in Russland. Bei Gedenkveranstaltungen forderten sie die russischen Machthaber dazu auf, den...

Veranstaltungen im Herbst 2015

Veranstaltungen im Herbst 2015

Liebe  Mitglieder,  Freunde  und  Interessenten, wir sind sehr erfreut, Euch über tolle Neuigkeiten berichten zu können. Am Freitag, 30. Oktober von 16 bis 22 Uhr präsentieren 15 junge Sozialunternehmer aus Ukraine, Belarus und Russland ihre innovativen Projekte und sprechen über die Entwicklung des Sozialunternehmertums in Osteuropa (Willdenowstr. 8, 13353 Berlin (Innenhof). Das ganze ist ein Teil der Social Entrepreneurship School „Eastern Partnership“, die von iDecembrists e.V. im Impact Hub Berlin mit der Unterstützung des Auswärtigen Amtes organisiert wird. Inwiefern das Sozialunternehmertum eine alternative Entwicklung der Zivilgesellschaft in Osteuropa vorantreiben kann, besprechen wir am 30.10. ab 18 Uhr mit Anna Bondarenko...

Social Entrepreneurship – an alternative to the civil societies in Eastern Europe?

Social Entrepreneurship – an alternative to the civil societies in Eastern Europe?

UPDATE: We had to move because of the WWII bomb from Impact Hub to another venue on Friday: Fr, 30.10.2015, 16-22 Willdenowstr. 8A, 13353 Berlin (inner courtyard) Social Entrepreneurship is a business model geared at solving social issues. Social enterprises prioritize social objectives over financial gain. Can social entrepreneurs become the new actors of change in the post-soviet countries? Can social entrepreneurship be an alternative to classical political and social engagement, especially in the countries where civil societies are suppressed by the state and local authorities? Which obstacles the social entrepreneurs typically face in Belarus, Ukraine and Russia? How can...

Ruberoid-Festival im ACUD, Programm 25.-26. September

Ruberoid-Festival im ACUD, Programm 25.-26. September

Liebe Interessenten und Interessentinnen, wir laden Euch 25. und 26. September in die Räume des Acud-Kinos zum  Ruberoid-Festival 2015 ein. Unten findet Ihr das vollständige Programm mit dem Zeitplan. Дорогие друзья и подписчики, мы приглашаем вас на наш ежегодный фестиваль Руберойд , который пройдёт 25 и 26 сентября 2015 в помещениях Акуда. Здесь вы можете познакомиться с программой и расписанием концертов, кинопоказов, воркшопов и выставок на фестивале:  

Newsletter 1/2015 und Einladung zum Sommerfest 2015

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten, unter folgeden Linken findet Ihr unseren Newsletter 1/2015 auf Deutsch und auf Russisch (по-русски). Mit diesem Newsletter berichten wir kurz über die wichtigsten Veranstaltungen von iDecembrsits e.V. in der ersten Hälfte 2015, informieren über bevorstehende Ereignisse im Herbst und laden Euch herzlich zu unserem Sommerfest am Samstag, den 29. August um 17 Uhr in den Monbijoupark ein. Mit freundlichen Grüßen Euere Dezembristen

Ausstellung und Forum „Russland vs. Russland. Kulturkonflikte“

10.-12. April 2015 in Bethanien Studio 1, Kunstquartier Bethanien Mariannenplatz 2, 10997 Kreuzberg, Berlin, Germany Das offene Forum „Russland versus Russland. Kulturkonflikte“ widmet sich den Wechselwirkungen zwischen zeitgenössischer Kunst und sozial-politischem Kontext in Russland. Russische Künstler und Kuratoren präsentieren ihre aktuellen Projekte und diskutieren über aktivistische, institutionelle und edukative Praktiken der zeitgenössischen kritischen Kunst, sowie über künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum. Kontroversen dienen dabei als Ansatzpunkt für eine Diskussion über die aktuelle und künftige Entwicklung der zeitgenössischen Kunst in Russland, mit dem Ziel, Strategien der kritischen Kunst im Dialog mit ihrem „Umfeld“ mit russischen und internationalen Akteuren und Experten zu...

Hawkeyes keep an eye on Northwestern union vote

As 76 Northwestern football players prepare to cast ballots today on whether or not they want the College Athletes Players Association to represent them http://www.denbroncosproshop.com/Emmanuel_Sanders_Jersey_authentic, Their peers watch what is swirling with interest. Only scholarship players who have not exhausted their football eligibility are eligible to vote in an election that will see whether a union will be formed. Work month, A regional director of the nation’s Labor Relations Board ruled that the players are employees of the university. Northwestern has appealed buying one made by Peter Sung Ohr, But the election will take place although results should not be...

Ausstellung: »Geschichten ohne Ende – ungestrafte Gewalt im Nordkaukasus«

Liebe InteressentInnen, im Namen der tschechische NGO People in Need sowie des Deutsch-Russischen Austausches e.V. und iDecembrists e.V. laden wir Euch herzlich zur Ausstellungseröffnung »Geschichten ohne Ende – ungestrafte Gewalt im Nordkaukasus« mit dem Film »Zelim’s Confession« von Natalia Mikhailova am 24. Februar um 19 Uhr ins Haus der Demokratie und Menschenrechte (Berlin, Greifswalder Str. 4) ganz herzlich ein! Die  die Ausstellung »Stories without Endings: Violence and Impunity in the North Caucasus« (»Geschichten ohne Ende – Ungestrafte Gewalt im Nordkaukasus«).